Peter-Joseph-Lenné-Preis

Peter Joseph Lenné (1789–1866) prägte fast 50 Jahre die Gartenkunst in Preußen. Er schuf mit den königlichen Gärten in Berlin und Potsdam Meisterwerke der Landschaftsgärtnerei, von denen die bedeutendsten heute zum Weltkulturerbe zählen, außerdem Volksparks, Grünzüge und Stadtplätze. Der Peter-Joseph-Lenné-Preis wird seit 1965 verliehen. Er ist heute der weltweit wichtigste Preis für junge Landschaftsarchitektur.

Wir betreuen seit 2012 den Wettbewerb und organisieren die Preisverleihung. Hierzu gehören: Gesamtorganisation der Festveranstaltungen, Gewinnung von Festrednern, Künstlern, Musikern und Moderatoren; Erstellung der Videos zu den nominierten Projekten und der späteren Wettbewerbs-Dokumentation; Organisation des begleitenden Symposiums inkl. einer begleitenden Ausstellung; Einwerbung und Betreuung der Sponsoren; Organisation des Caterings, der technischen Ausstattung und des musikalischen Begleitprogramms.

Auftraggeber Grün Berlin GmbH, im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (vormals Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt), Berlin
Auftragszeitraum Seit 2012 fortlaufend