Grün Berlin

Die meisten Metropolen sind über Jahrhunderte gewachsen und eng bebaut. Ungenutzte Flächen sind rar. In Berlin ist das anders. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren weite Gebiete der Stadt verwüstet und während der deutsch-deutschen Teilung lagen zahlreiche Brachflächen im Schatten der Mauer: viel Raum für neue Grünanlagen wie beispielsweise der Park am Gleisdreieck, das Tempelhofer Feld, der Britzer Garten, die Gärten der Welt im Marzahn und weitere, die heutzutage von der Grün Berlin GmbH betrieben werden.

Für die Grün Berlin GmbH realisierten wir viele verschiedene Projekte, von denen hier beispielhaft nur einige genannt werden sollen:

Tempelhofer Feld

  • Konzeption, Design und Ausstattung diverser Informationspavillons mit thematischen Schwerpunkt-Ausstellungen zur Besucher-Information über die Entwicklungsphasen des Tempelhofer Feldes
  • Gestaltung und Herstellung von Veranstaltungsmaterialien, wie Dokumentationen, Flyern, Plakaten, Mailings, Broschüren etc. zu Tempelhof

Spreepark, Gärten der Welt und Britzer Garten

  • Gestaltung und Herstellung diverser Printprodukte wie Dokumentationen, Flyer, Plakate, Aufsteller etc. beispielsweise für Dialogveranstaltungen zum Spreepark-Neustart und Führungen durch die Gärten der Welt. Hierzu finden Sie mehr unter der Rubrik „Führungen“.
Auftraggeber Grün Berlin GmbH
Auftragszeitraum Seit 2011 andauernd